Grußwort


Verwaltung


Gemeinde


Service


Freiwillige Feuerwehr
  FFW heute | Historisches | Ausrstung | Ereignisse | Jugendfeuerwehr

Fahrzeuge

 
Freiwillige
Feuerwehr
Irmtraut

Die Freiwillige Feuerwehr Irmtraut wurde am 02. März 1935 während einer Pflichtfeuerwehrübung gegründet. Bei dieser Übung erklärte ein großer Teil der versammelten Wehrmänner seine Bereitschaft, sich freiwillig im Dienst am Nächsten zu üben. Andere wiederum, so konnte man von den damaligen Gründern erfahren, waren froh, dem leidigen Dienst in der Pflichtfeuerwehr und dem staatlichen Dirigismus den Rücken zu kehren.

Ihren ersten Einsatz erlebte die junge Wehr in der Nacht auf den 16. September 1935, als ein orkanartiger Sturm über Irmtraut hinweg zog.

Da es sich nun um einen Verein handelte, fasste man im Winter den Beschluss Theater zu spielen. "Ehre und Glück" sowie "Der tapfere Soldat" erfreuten unter der Leitung von Karl Wingenbach im Winterhalbjahr 1935/36 die Dorfgemeinschaft.

Am 12. Juli 1936 erhielt die Feuerwehr eine Ausrüstung für 20 Feuerwehrmänner und besuchte am 19. Juli 1936 das Feuerwehrfest zum 25-jährigen Bestehen der Wehr Neunkirchen.

Im März 1939 wurden seitens der Gemeinde Tuchröcke zur Verfügung gestellt. Während der Führerrede am 01. Mai 1939 wurde die Feuerwehr alarmiert. Ein großer Teil der Dorfbewohner befand sich zu diesem Zeitpunkt zum Gemeinschaftsempfang in der Turnhalle. Auf dem Gehöft des Robert Schneider war in der Scheune ein Feuer ausgebrochen. Das Feuer verbreitete sich sehr schnell und die umliegenden Häuser Schneider, Belzer und Groß mussten geräumt werden.

(2 Bilder einfügen]

Zur Unterstützung rückten die Wehren aus Langendernbach, Neunkirchen, Rennerod, Seck und Westerburg heran. Mit insgesamt 4 Motorspritzen, einer Handdruckspritze und über 12 C-Leitungen konnte ein Übergreifen auf die Nachbarhäuser verhindert werden. In den weiteren Jahren fanden große Einsätze in Irmtraut und Langendernbach statt.

Von 1945, nach dem Zusammenbruch und der bedingungslosen Kapitulation, wurde Deutschland von den Besatzungsmächten gelenkt und geleitet. Jede militärische oder ähnliche Organisation war verboten. Nachdem wieder eine Bundesregierung aufgestellt war, wurde dann auch der Wiederaufnahme der Freiwilligen Feuerwehr mit Genehmigung der Besatzungsbehörde und des Landrats in Westerburg erlaubt.



Irmtraut aktuell

Samstag , 15.12.2018 06:09 Uhr


Letzte Aktualisierung:
26.11.2018


Neunte Ausgabe 2018
Det Nauste

Die neunte Ausgabe 2018 der
Irmtrauter Nachrichten
steht hier zur Ansicht bzw. Download bereit.


VdK 5-Tage Reise

VdK lädt zu einer 5-Tage Reise ein ..weiterlesen...


Westerwälder
Frischdienst

Jetzt auch in Irmtraut mehr...


Neu: Termine VG

Im Menü links finden Sie ab sofort neben den Irmtrauter Terminen (Termine OG) auch aktuelle Termine der Verbandsgemeinde (Termine VG).


Infos
für Senioren

Unter dem neuen Menüpunkt "Service > Senioren" im Menü auf der linken Seite finden Sie ab sofort Infos und Termine für Senioren 2014.


Hundesteuer-
satzung

Der Gemeinderat hat eine neue Hundesteuersatzung
beschlossen.


Bauen und Wohnen
in Irmtraut

34 Bauplätze wurden in Irmtraut, dem sympathischen Ort an der Landesgrenze von Hessen und Rheinland-Pfalz erschlossen. Mehr...


Startseite         |         Nach oben         |        Impressum         |         Datenschutz