Grußwort


Verwaltung


Gemeinde


Service


Willkommen - Bienvenue - Welcome

Herbstmorgen hüllt mit Licht und Nebel die Welt in einen märchenhaften Schleier

Für große Version Bild anklicken!

Was für ein Anblick! Noch immer ist die Natur selbst der größte Künstler und zeigt unverzagt die Schönheit dieser Welt. Sanft sind die Wiesen bei Irmtraut an diesem Herbstmorgen in Nebel gehüllt, lassen die Schwaden die Konturen verschwimmen. Alle Starre scheint gelöst, alles Schwere bekommt Leichtigkeit. Durch den Nebel glimmt das Sonnenlicht und gibt allem einen frühen Morgenglanz. Gäbe es da nicht die zufrieden weidenden Tiere, die zeigen "das Leben geht weiter" - es könnte ein Traum sein. Der goldene Herbst, so oft von Dichtern besungen, hier macht er seinem Ruf wahrlich alle Ehre.


Text: Westerwälder Zeitung Nr. 228 vom 01. Oktober 2003, Seite 9
Foto: Röder-Moldenhauer



Irmtraut aktuell

Samstag , 20.10.2018 19:57 Uhr


Letzte Aktualisierung:
22.08.2018


Sechste Ausgabe 2018
Det Nauste

Die sechste Ausgabe 2018 der
Irmtrauter Nachrichten
steht hier zur Ansicht bzw. Download bereit.


VdK 5-Tage Reise

VdK lädt zu einer 5-Tage Reise ein ..weiterlesen...


Westerwälder
Frischdienst

Jetzt auch in Irmtraut mehr...


Neu: Termine VG

Im Menü links finden Sie ab sofort neben den Irmtrauter Terminen (Termine OG) auch aktuelle Termine der Verbandsgemeinde (Termine VG).


Infos
für Senioren

Unter dem neuen Menüpunkt "Service > Senioren" im Menü auf der linken Seite finden Sie ab sofort Infos und Termine für Senioren 2014.


Hundesteuer-
satzung

Der Gemeinderat hat eine neue Hundesteuersatzung
beschlossen.


Bauen und Wohnen
in Irmtraut

34 Bauplätze wurden in Irmtraut, dem sympathischen Ort an der Landesgrenze von Hessen und Rheinland-Pfalz erschlossen. Mehr...


Startseite         |         Nach oben         |        Impressum         |         Datenschutz